Niedersachen klar Logo

Besucherinformationen

Foto- Film- und Tonaufnahmen sind grundsätzlich nicht gestattet. Anträge auf Ausnahmeregelungen sind frühzeitig an die Direktorin des Amtsgerichts zu richten.

Bitte beachten Sie:
Oftmals findet am Eingang aus Sicherheitsgründen eine allgemeine Personenkontrolle statt. Hierbei werden alle Besucher des Amtsgerichts einer - auch körperlichen Durchsuchung - unterzogen. In Ausnahmefällen kann es dabei zu zeitlichen Verzögerungen beim Zutritt zum Gebäude kommen. Planen Sie diese bitte bei Terminen ein.

Besuch von Gerichtsverhandlungen
Viele Gerichtsverhandlungen sind öffentlich und Zuschauer sind herzlich willkommen.

Sie können sich über die Verhandlungstermine an dem Aushang am Saal 9 des Amtsgerichts informieren.
Sie können auch gern die Kollegen des Justizwachtmeisterdienstes ansprechen.

Es besteht die Möglichkeit, die Straf- und Jugendrichterverhandlungen von Schulklassen oder anderen begleiteten Gruppen zu Aus- und Fortbildungszwecken zu besuchen. Da das Amtsgericht ggf. eine umfassende Sicherheitskontrolle im Eingangsbereich durchführt, kann dies bei Besuchergruppen zu erheblichen Verzögerungen -auch für andere Gerichtsbesucher- führen. Es wird daher dringend darum gebeten, Besuchergruppen möglichst frühzeitig in der Verwaltungsabteilung des Amtsgerichts anzumelden. Dies kann telefonisch unter 05068 9301-0 oder per E-Mail an unsere Poststelle
( agelz-poststelle@justiz.niedersachsen.de) erfolgen.
Wir bemühen uns auch gerne darum, eine für die Besuchergruppe passende Gerichtsverhandlung zu empfehlen und einen entsprechenden Termin abzusprechen.

zurück Oktober 2021 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 01 02 03
40 04 05 06 07 08 09 10
41 11 12 13 14 15 16 17
42 18 19 20 21 22 23 24
43 25 26 27 28 29 30 31
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln